Bewerbung als Volunteer in Deutschland

Der erste Schritt für einen Freiwilligendienst im Ausland ist Deine Bewerbung. Du kannst dich schriftlich per E-Mail oder postal bewerben. Welche Unterlagen Du genau dafür benötigst, findest Du nebenstehend im Kasten zusammengestellt.

Zweiter Schritt: Nach Eingang Deiner vollständigen und fristgerechten Bewerbung laden wir dich zu einem Skype-Gespräch* ein. Nach einem erfolgreichen Skype-Interview, erhältst du von uns bereits eine vorläufige Zusage mit ein oder mehreren Vorschlägen einer Einsatzstelle. Je nach Präferenz wird Deine Bewerbung an die jeweilige Einsatzstelle weiter geleitet und dort geprüft.

Wenn wir dir eine Zusage für einen Freiwilligendienst schicken können, steht auch die Dienstform fest: Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), Bundesfreiwilligendienst (BFD). Als ICE-Freiwillige/r kannst Du jetzt schon selbstständig beginnen, dich in die deutsche Sprache und Kultur einzuarbeiten.

Den weiteren Verlauf des Freiwilligendienstes erfährst Du in unserem Programmablauf/-verlauf.

* Leider können wir nicht alle Bewerber zu einem Skype-Interview einladen. Bitte achte darauf, dass Deine Bewerbung vollständig und aussagekräftig ist. Wichtig ist uns, dass im Vordergrund deiner Motivation steht, dass du Menschen helfen willst.