Voraussetzungen

Du kommst nicht aus Deutschland und möchtest einen Freiwilligendienst in Deutschland machen:

Voraussetzungen und was von Dir erwartet wird:

  • Du hast Grundkenntnisse der deutschen Sprache Niveau A2/B1 nach GER (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen), in Ausnahmen Niveau A1, sowie Kenntnisse der deutschen Landeskunde
  • Du bist motiviert, Menschen aktiv zu helfen und Dich sozial zu engagieren
  • Du bist motiviert, Dich entsprechend der Tätigkeiten und Aufgaben einzubringen
  • Du bringst Motivation und Offenheit mit, Dich in einem Team zu integrieren
  • Du stimmst einer Dienstdauer von 12 Monaten zu
  • Du hast Interesse an den Seminaren und nimmst an den 25 Bildungstagen teil. Konkret: Du bringst Motivation mit, an der Vorbereitung und der Einführung, Zwischen- und Schlussreflexion des ICE teilzunehmen und Dich dort über unterschiedliche Kulturen, „civic education“ (Bürgerschaftliche Bildung) sowie geschichtliche, aktuelle soziale und politische Themen auszutauschen.
  • Du hast Freude am interkulturellen Lernen der deutschen Sprache

Du willst:

  • Sozial benachteiligten Menschen helfen
  • Andere Kulturen kennenlernen
  • Selbständiger werden
  • Dich neuen Herausforderungen stellen
  • Deine Sprachkenntnisse erweitern
  • Christlich-solidarisch handeln (eine Religionszugehörigkeit ist nicht notwendig)
  • Für Menschenwürde- und rechte eintreten
  • Zur Völkerverständigung beitragen